^Nach oben

4. Abonnementkonzert im Klavierzyklus 2020/21: Senja Rummukainen - Oliver Triendl

Sonntag, 17. Januar 2021, 17.00 Uhr
"altes Kino" Ebersberg

Senja Rummukainen, Violoncello
Oliver Triendl, Klavier

Bohuslav Martinů Variationen über ein slowakisches Thema H 378
Jean Sibelius Malinconia op. 20
Esa-Pekka Salonen ‘knock, breathe, shine’ für Violoncello solo
Dmitri Schostakowitsch Cellosonate d-Moll op. 40

Senja Rummukainen erregte internationale Aufmerksamkeit, als sie im Jahr 2019 Preisträgerin des Moskauer Tschaikowsky-Wettbewerbs wurde. In Finnland gilt sie bereits seit einigen Jahren als die herausragende Cellistin ihrer Generation, inzwischen ist sie auch Solo-Cellistin des Helsinki Philharmonic Orchestra. Natürlich bringt sie zwei eindrucksvolle Werke aus ihrer Heimat mit und vervollständigt das Programm mit zwei Klassikern des slawischen Cello-Repertoires.

SenjaRummukainen.com

www.oliver-triendl.com